Datenschutz

Vorwort

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, welche personenbezogenen Daten (Informationen mit denen eine Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann) auf dieser Webseite und unserer App erhoben werden und wie wir diese Daten verwenden.

Wir behandeln personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutz-Vorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Verantwortliche Stelle

Die Datenverarbeitung erfolgt durch die folgende verantwortliche Stelle

CLIMMI Onlineservices GmbH

Fridolinweg 6
12683 Berlin

030 89639087‬

info[at]climmi.de
www.climmi.de


Rechtliche Auskünfte

Jedem Nutzer räumen wir das unentgeltliche Recht ein, vollständige Auskunft über die Herkunft, Empfänger und Zweck der über ihn erhobenen Daten zu erhalten.

Beschwerderecht
Sollte ein datenschutzrechtlicher Verstoß vorliegen steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht zu. Dieses kann gegenüber dem Landesdatenschutzbeauftragten des Landes Berlin ausgeübt werden.

Datenübertragbarkeit
Jeder Nutzer hat das Recht auf Übertragung seiner Daten gemäß §20 DSGVO.

Die Einwilligung zur Erhebung von (personenbezogenen) Daten kann jederzeit durch formlose Mitteilung an die verantwortliche Stelle widerrufen werden, ebenso kann das Löschen der betroffenen Daten verlangt werden (§15 DSGVO).


Datenerfassung

Einleitung

Unsere Systeme erfassen die Daten (z.B. beim Besuch dieser Webseite) selbstständig (z.B. Cookies, Google Analytics) oder werden vom jeweiligen Nutzer eingegeben (z.B Kontaktformular).

Mithilfe von Analyse-Software und Cookies werten wir das Surfverhalten der Besucher aus. Dies geschieht anonym. Dem kann beim Erstbesuch der Webseite durch Ablehnen der Cookies widersprochen werden. In einigen Fällen kann auch über die eingesetzte Zusatzsoftware widersprochen werden.

Software, Tools, Drittanbieter

Amplitude

Amplitude hilft uns das Nutzungsverhalten besser zu verstehen und zu optimieren. Amplitude speichert personenbezogene Daten in Form von generischen IDs samt Zeitstempel und zahlreichen anderen Informationen, wie User ID, Platform, Gerätetyp, App-Version, Geo-Informationen, evtl. den Mobilfunkanbieter, die Gerätesprache oder Angaben zum Browser. Diese Daten stellen für Amplitude keine persönlich identifizierbaren Informationen dar. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Darüber hinaus sind uns auch keine weiteren Daten bekannt die Amplitude eine Repersonalisierung ermöglichen könnten. Amplitude unternimmt in dieser Richtung zudem keine Anstrengungen. Amplitude ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.
Die User ID, die Amplitude speichert, wird von CLIMMI übergeben und ermöglicht ein plattformübergreifendes Verständnis des Nutzerverhaltens. Bei der User ID handelt es sich um eine von CLIMMI pseudonymisierte ID die bei Bedarf generiert und nicht in unserer eigenen Datenbank gespeichert wird. Eine Repersonalisierung dieser User ID ist theoretisch dann möglich, wenn der Algorithmus bekannt ist, voller Zugriff auf die Datenbank von CLIMMI besteht, erhebliche Ressourcen dafür eingesetzt werden und vollautomatischer maschinenlesbarer Zugriff auf die Amplitude Nutzerdaten bestehen. CLIMMI hat weder die Möglichkeit noch das Interesse vollautomatisch und maschinenlesbar auf die Nutzerdaten zuzugreifen, die bei Amplitude gespeichert werden. CLIMMI verwendet die bei Amplitude gespeicherten Daten nur über das von Amplitude bereit gestellte Nutzerinterface und nur in aggregierter Form.
Die Betreibergesellschaft von Amplitude ist die Amplitude Inc., 501 2nd Street, Suite 100 San Francisco, CA 94107, USA.
Weitere Informationen können Sie in der Datenschutzerklärung von Amplitude finden: https://amplitude.com/privacy
Dem Setzen beziehungsweise der Verarbeitung von Cookies und dem damit einhergehenden Profiling über unsere Webseite kann widersprochen werden.

Cookies

Die Speicherung von Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindert werden.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Log-Dateien

CLIMMI erhebt und speichert automatisch Informationen in Server-Log-Dateien, die der Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • IP-Adresse
  • Browser und Browser-Version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Typ des Geräts
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Anfrage vom Server

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Google-Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet auch Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. CLIMMI hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl das Webangebot als auch die Werbung zu optimieren.

Browser Plugin
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Google Firebase

Die CLIMMI App nutzt Firebase. Mehr Informationen: https://firebase.google.com/support/privacy

Google Tag Manager

Wir haben den Google Tag Manager im Einsatz um diverse Skripte einzubinden. Das Tool selber erzeugt keine Cookies.

Google-Webfonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt der Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Google Ireland Limited mit Sitz in Irland ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden sich unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Kontakt-Formular

Wenn der Nutzer uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden seine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von ihm dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Einwilligung des Nutzers weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage der Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Der Nutzer kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die vom Nutzer im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis wir zur Löschung aufgefordert werden, die Einwilligung zur Speicherung widerrufen wird oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung der Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Mailchimp

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, sich bei uns über unseren Internetauftritt für unsere kostenlosen Newsletter anmelden zu können.

Zum Newsletterversand setzen wir MailChimp, einen Dienst der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA, nachfolgend nur „The Rocket Science Group“ genannt, ein.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active

garantiert The Rocket Science Group, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Zudem bietet The Rocket Science Group unter

https://mailchimp.com/legal/privacy/

weitergehende Datenschutzinformationen an.

Falls Sie sich zu unserem Newsletter-Versand anmelden, werden die während des Anmeldevorgangs abgefragten Daten, wie Ihre E-Mail-Adresse sowie, optional, Ihr Name nebst Anschrift, durch The Rocket Science Group verarbeitet. Zudem werden Ihre IP-Adresse sowie das Datum Ihrer Anmeldung nebst Uhrzeit gespeichert. Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs wird Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters eingeholt, der Inhalt konkret beschreiben und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Der anschließend über The Rocket Science Group versandte Newsletter enthält zudem einen sog. Zählpixel, auch Web Beacon genannt“. Mit Hilfe dieses Zählpixels können wir auswerten, ob und wann Sie unseren Newsletter gelesen haben und ob Sie den in dem Newsletter etwaig enthaltenen weiterführenden Links gefolgt sind. Neben weiteren technischen Daten, wie bspw. die Daten Ihres EDV-Systems und Ihre IP-Adresse, werden die dabei verarbeiteten Daten gespeichert, damit wir unser Newsletter-Angebot optimieren und auf die Wünsche der Leser eingehen können. Die Daten werden also zur Steigerung der Qualität und Attraktivität unseres Newsletter-Angebots zu steigern.

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters und die Analyse ist Art. 6 Abs. 1 lit. a.) DSGVO.

Die Einwilligung in den Newsletter-Versand können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen oder den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink betätigen.